Home | Sitemap | Kontakt | Info

Kennwort:  Alkoholsünder gereimt
Kosten 15 Euro Bearbeitung während der üblichen Geschäftszeiten Montags - Freitags.
Lieferungsbedingungen Klick >>  AGB
Bestellung Klick >> Bestellung
KEINE Faxlieferung (generell)  
Post - Lieferung: NICHT möglich  

Bitte Kennwort unbedingt angeben    

Kennwort: Alkoholsünder gereimt

Copyright © by Südpfalz - Internetverlag,
Die schriftliche Verwertung der Texte - auch auszugsweise - ist urheberrechtswidrig und ohne Genehmigung des Verlags nicht erlaubt. Dies gilt auch für Übersetzungen in Mundarten (Dialekte) sowie Vervielfältigungen, Mikroverfilmung, und Verarbeitung mit elektronischen Systemen. Bei jeglichen Vorträgen gegen Honorar, ist die Genehmigung des Verlags einzuholen. Im Rundfunk oder Fernsehen dürfen die Reden grundsätzlich nicht aufgeführt werden.

Verantwortlich für den Inhalt der Rede ist nur der Redner selbst.

Alkoholsünder

Dieser Autofahrer schildert, wie er wegen Alkohol am Steuer seinen Führerschein verloren hat und zu 6 Monate verurteilt wird. 

Wer rast denn da mit dem Auto durch die Nacht?
Der (IHR Name) die ganze Gegend unsicher macht.
Er singt und jodelt als wär er besoffen,
und damit habe ich den Nagel auf den Kopf wohl getroffen.

Obwohl Zick – Zack – Fahren verboten ist,
fährt der Zick – Zack mit Vollgas so ein Mist.
Er schaut in den Rückspiegel, darin sieht er sich,
jetzt leckt mich am Arsch, der Kamikaze – Fahrer bin ich.

Plötzlich sehe ich im Scheinwerferlicht,
eine Wildsau, Panik bei mir ausbricht.
Ich trete auf die Bremse, schon hat es gekracht,
ich fliege durch die Scheibe und die Wildsau die lacht.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
da seh ich das Vieh sitzt im Auto jetzt drinnen.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
mir ist es kalt, und die Sau sitzt im Warmen.

Die Situation ist nicht zum lachen,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
bin ich wirklich besoffen? Himmel – Arsch und Zwirn!

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
ich seh die Wildsau deutlich hinter dem Lenkrad thronen.
Und außerdem höre ich sie ganz laut grunzen,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Mein neues Auto hat vorne einige Beulen,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Von Ferne ein lautes Signal mein Ohr jetzt erreicht,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Ab da seh ich es jetzt auch noch blau blinken,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Die halten bei mir, jetzt bin ich dran,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Was machen Sie hier, was ist denn passiert?
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
sagte ich zu dem einen von den beiden Polizisten,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

„Sagen Sie mal, haben sie getrunken“,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
„der Fahrer sitzt ja noch hinterm Steuer.“

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
da sitzt doch tatsächlich ein echtes Schwein.“
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
wie kommt denn die Sau auf den Fahrersitz?“

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
„die hat sich einfach dorthin gesetzt,
und hat das Auto auch gefahren bis eben,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Dann verhaften sie doch einfach jetzt das Schwein,
wegen Fahrens ohne Führerschein.“

„Sagen sie mal wollen Sie die Polizei verarschen“,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
„Sie werden jetzt mal in das Röhrchen blasen,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Ich hatte wohl einen guten Wert erreicht,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
sie kommen mit jetzt auf das Revier,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
und ihr Blut schauen wir uns auch noch näher an“
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Sie schoben mich in ihr grün - weißes Taxi,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
die Sau ließen sie einfach, das ist kein Witz,
sitzen in meinem Auto auf dem Fahrersitz.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
den Zündschlüssel man der Sau nicht überlassen kann.
Sonst fährt die noch weiß Gott wohin,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Das hat die Zwei dann doch überzeugt,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
man weiß ja doch nicht was so eine Wildsau macht.

Ein Mann in weiß empfing mich auf dem Revier,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
der zog jetzt einfach Blut aus meinen Adern.

Als ich mein Blut in der Ampulle sah,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx.
Ich rutschte links vom Stuhl herunter,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
„Herr Doktor Radrennprofi bin ich aber nicht.“

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
und habe mich mit Epo voll gedoppt.
Das ist nur Alkohol, und mit der Substanz,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
„überhaupt wenn eine Wildsau am Steuer sitzt.“

Als der Befund kam aus dem Labor,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
„der Alkoholspiegel doch beträchtlich war.“

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
denn mit dem was sie da zuviel gesoffen,
könnte man eine schöne Party gestalten,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
ist mir eine „Einladung“ in den Briefkasten geflattert.
Meine Frau machte voreilig das Kuvert gleich auf,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

„Du Säufer, du elendiger musst vor Gericht,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Und eine Wildsau hattest du auch noch dabei,
ab sofort machst du zu Hause deine Schweinerei.

Meine Alte hatte da wohl etwas falsch verstanden,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
die Schweinerei machst du künftig zu Haus mit mir.“

Aber erst einmal musste ich vor Gericht,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Im Gerichtssaal stand dann ein langer Tresen,
zum trinken ist der aber nicht gewesen.

Die 3 Herren hatten Trauerkleidung angelegt,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Und der in der Mitte war anscheinend der Chef,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Der links von mir das war mein Verteidiger,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
und ich habe „Ich schwöre so wahr mir Gott helfe“ gesagt,
weil man das auch immer im Fernsehen so macht,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Die zwei Polizisten waren als Zeuge geladen,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Nur dass eine Wildsau am Steuer gesessen,
das haben die bei ihrem Vortrag doch vergessen.

Dann war da noch ein Sachverständiger dran,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
„Nach der Analyse von dem Institut,
hatte der Angeklagte reinen Alkohol im Blut,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
„und reinen Alkohol hat er auch noch gepinkelt obendrein.“

„Warum sind sie in dem Zustand noch gefahren,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
fragte der Richter mich jetzt zum Geschehen.
„Was sollte ich machen, ich konnte ja nicht mehr gehen,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
weil die zwei Polizisten mir das schon nicht glaubten,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Aber die Bemerkung war wohl absolut für die Katz.

Der Richter zog dann seine Mütze auf,
der wollte schon nach Hause gehen, wetten drauf.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
dass ein Urteilsspruch noch musste sein.

„Im Namen des Volkes“ meinte er,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
damit er vergisst das Märchen von der Sau.“ 
Außerdem wurde mir der Führerschein entzogen,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Der Richter meinte 6 Monate da angemessen seien,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
10 Minuten Hofgang gibt es täglich dort immer.

Statt Playboy zu lesen gibt es die Bibel,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
da wird man vom Saulus zum Paulus eben.

Diese Versprechungen machten mir doch Angst,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Was ist doch das Leben ohne Suff, Sex und Weiber,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Beim Verlassen von dem Gericht,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
„Ich hoffe dass ich sie nicht noch nochmals, 
besoffen am Steuer erwische wie damals“,
gab der mir den coolen Spruch mit auf den Weg zum Knast.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx,
am Steuer saß nicht ich, sondern eine Sau!

Ich habe mich im Gefängnis dann eingecheckt,
und wurde auch gleich von meinem persönlicher Butler entdeckt.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
da trifft nämlich der Justizminister bei uns ein.“
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
„Höchste Zeit dass sie den haben endlich auch mal erwischt“.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
der Neuzugang von gestern hat schon wieder die Freiheit gewählt.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
„die ganze Nacht hat mich genervt schon das Quietschen der Feile.“

Und so stehe ich hier vor Euch mit meinem Bericht,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx.
Nur dass die Wildsau erfunden ist, habt ihr sicher gedacht,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Aber im Ernst sage ich dass Alkohol am Steuer,
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
lasst an das Steuer heute Nacht eure Frauen.

Die bleiben trocken bei Wasser und Brot,
der Wirtschaftsminister kommt dadurch keineswegs in Not.
Denn der hat das Problem erkannt sehr wohl:
Hier ist das Wasser teurer als Alkohol!

Helau!

  
 Kennwort: Alkoholsünder

 

disclaimer Letzte Aktualisierung dieser Seite: 16.5.2018 / Impressum > http://www.suedpfalz-internetverlag.de/impressum.htm