Home | Sitemap | Kontakt | Info

Kennwort:  Prinzenpaar ungereimt

Kosten 15 Euro

Bearbeitung Mo.- Fr. während der üblichen Geschäftszeit
Lieferungsbedingungen Klick >>  AGB
Bestellung Klick >> Bestellung
KEINE Faxlieferung (generell)  
Post - Lieferung: NICHT möglich  

Bitte Kennwort unbedingt angeben

Kennwort: Prinzenpaar ungereimt

Copyright © by Südpfalz - Internetverlag,
Die schriftliche Verwertung der Texte - auch auszugsweise - ist urheberrechtswidrig und ohne Genehmigung des Verlags nicht erlaubt. Dies gilt auch für Übersetzungen in Mundarten (Dialekte) sowie Vervielfältigungen, Mikroverfilmung, und Verarbeitung mit elektronischen Systemen. Bei jeglichen Vorträgen gegen Honorar, ist die Genehmigung des Verlags einzuholen. Im Rundfunk oder Fernsehen dürfen die Reden grundsätzlich nicht aufgeführt werden.

Verantwortlich für den Inhalt der Rede ist nur der Redner selbst

Nachstehend eine Antrittsrede für Prinzenpaare als Leseprobe. 

Alternativ: Die optimale individuelle Rede nach Ihren Vorgaben gereimt.

 

Antrittsrede für Prinzenpaare

Kennwort: Prinzenpaar ungereimt
Autor Kurt Kupper



Hinweis: Dieses Vorstellungsstreitgespräch ist für ein Kinderprinzenpaar, sowie für Erwachsene verheiratete und unverheiratete Tollitäten geeignet. Verheiratete müssen nur die in Klammern vorgegebene Vergangenheitsform wählen.

Prinzessin:
Nun stehen wir hier in diesem tollen Outfit (tollen Klamotten) vor so einem tollen Publikum und sollen eine Rede halten. Wir haben es bis jetzt noch nicht kapiert, dass wir zwei jetzt das Prinzenpaar sind.

Prinz: Wir sind fertig mit den Nerven und zittern wie Espenlaub vor Aufregung. Dass uns eine solche Ehre zuteil wird, hätten wir nie geglaubt. Und dass wir auch noch regieren dürfen, und alle (Narren) machen müssen, was wir sagen, ist schlichtweg überwältigend.

Prinzessin:
Ja hör mal Prinz, was quasselst den du daher. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Ich bin ganz souverän. Du hast doch nur eine 
Nebenrolle. Du bist quasi meine Begleiterscheinung. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Ich bin es schließlich die zu regieren hat. Du musst nur repräsentieren und das wirst du ja wohl noch hinkriegen.

Prinz:
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx So sind die Rollen aber nicht verteilt. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Der Prinz ist derjenige der im Karneval das Zepter schwingt. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx 

Prinzessin:
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Hast du noch nicht gecheckt, dass mittlerweile die Frauen das Regiment überall in der Welt übernommen haben. Denke doch nur mal an Frau Merkel unsere Bundeskanzlerin. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx 

Auch wenn Ihr jetzt noch lacht, 
wir Frauen wollen (kommen) an die Macht.

Prinz:
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx . Die Angie wurde doch nur wegen ihrer Frisur zur Kanzlerin gewählt.xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Nur wir Männer verstehen es zu regieren. 

Prinzessin:
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Hast du vielleicht nicht gecheckt (gemerkt), dass die Queen Elisabeth schon 60 
Jahre regiert. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Nach ihr wird Sohn Charles vergleichsweise alt aussehen.

Prinz:
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Das ist wie bei uns daheim. Meine Mutter meint zwar sie hätte die Hosen an. Sicher 
hat sie das auch, - aber nur die Unterhosen. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx . 

Wir lassen Mutter halt den Glauben, 
wir wollen nicht die Illusionen ihr rauben.


Prinzessin:
Bei uns daheim ist es umgekehrt. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx 

Die Männer müssen machen was WIR wollen, 
und wenn sie noch so oft darüber grollen. 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Wir lassen sie halt in dem Glauben, dass sie das Sagen haben. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Hauptsache die Deppen merken nicht, dass wir sie an der Leine führen.

Prinz:
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Was sagst du zu dem Präsidenten? xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx 
Da ist doch ein Prachtkerl wie aus dem Bildbuch. Der würde nie vor einer Frau stramm stehen.

Prinzessin:
„Prachtkerl“ was will das schon heißen,
zu Hause tut der in die Hosen sch ………….. (na ja du weißt schon)
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx 

Aber nein, man muss schon zugeben dass ihm Zusammenarbeit sehr wichtig ist. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx 
Da steckt viel Arbeit dahinter, xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx 

Auch wir zwei sollten Einigkeit demonstrieren,
und du tust wie gewohnt auch hier parieren.

Zusammen
Als Prinzenpaar stehen wir hier bereit,
die Regentschaft zu übernehmen, und zwar zu zweit.
Wir wollen euch gemeinsam Freude machen,
Vorbild sein beim Beifall spenden, jubeln, lachen.

Wir freuen uns auf die närrische Zeit, das ist ganz klar,
Prinz (Name) und Prinzessin (Name) Euer Prinzenpaar.


Gemeinsam - Örtlichen Schlachtruf einsetzen
Auf den (Ortsname) Karneval ein dreifach donnerndes
Prinz: He...... Publikum: Lau (*)
Prinzessin: He......
Beide: He.......
3 x
 
oder:

Ahoi, Alaaf usw.



Alternativ: Die optimale individuelle Rede nach Ihren Vorgaben gereimt.

 Kennwort: Prinzenpaar gereimt

 

 

                                                                                             

Zurück zur Startseite

disclaimer Letzte Aktualisierung dieser Seite: 26.10.2008 / Impressum > http://www.suedpfalz-internetverlag.de/impressum.htm